blogs sind umweltfreundlich

Ich blogge, weil ich „Öko“ bin?

Gerade zum Wochenende wird mein Briefkasten mit Werbung und Zeitschriften vollgepoppt. Ärgerlich und überflüssig. Der ganze Schub landet meist ohne Umweg in der Altpapiersammlung. Muss doch net sein, oder?

nur für papier

Weblogs sind da nicht nur papierschonend ja umweltfreundlich, sondern auch unaufdringlich. Wer keinen Bock hat, zu lesen, muss es auch nicht tun. Auch der Gang zum Altpapierkontainer bleibt erspart. Das heist nicht, das kein „Müll“ in Blogs produziert wird, …

wie zum Beispiel dieser Beitrag hier. Von der Sache her. Aber, … Du musst nix machen, Du musst nicht lesen, Du musst nix entsorgen! Und Ich? Ich spare sogar das Papier für mein Tagebuch! Ich mülle vielleicht die Suchmaschinen zu, gut … aber das fällt auch nicht weiter auf.