Gustl Mollath und die Bayerische Justiz

Ich muss heute einfach mal einen Link loswerden. Ich hab früher als Kind immer gern das “Königlich, Bayerische Amtsgericht” geschaut, das war meist lustig.

Gestern Abernd zeigte das ARD eine Doku zu Gustl Mollath.

Das war nicht lustig!

Wer den Fall noch nicht auf dem Schirm hat, sollte sich das alles einmal durchlesen und weiteren Links über GOOGLE folgen.

Am Samstag habe ich mich mit den Bayerischen Fußballfans gefreut, obwohl ich kein richtiger Fußballfan bin. Am Sonntag hatten die Bayerischen Mitbürger, die vom Hochwasser betroffen sind mein tiefstes Mitgefühl, obwohl ich noch nie in so einer Situation war.

Am Montage habe ich mich für die Bayern geschämt, obwohl ich kein Bayer bin.

Mein Vertrauen in unseren Rechtsstaat ist arg arg angekratzt. Unterstellt, das all das richtig ist, was die Doku gezeigt hat, verstehe ich die Welt nicht mehr. Das darf doch alles nicht wahr sein, wer deckt da wen? Was geht da?

Warum tut sich da nix?