Unwort des Jahres 2006

Heute wurde in Köthen das Unwort des Jahres 2006 bekanntgegeben. Eine Jury aus 6 Sprachwissenschaftlern hatte es ermittelt. Nach 2004: „Humankapital“ und 2005: „Entlassungsproduktivität“ wurde für 2006

„Freiwillige Ausreise“

zum Unwort des Jahres gekürt!
Ich hätte ja gerne „Vernunftehe“ ganz oben gesehen, aber … 😀

Weiterführende Links mit Fundstellen im Netz:

stern.de
spiegel.de