update 2: Web.de Club-Vertrag

es tut sich doch wieder etwas, heute die email eines Public-Relations-Mitarbeiters von 1&1, der sich Gott sei Dank zwischengeschaltet hatte. Dieser ging nocheinmal erklärend auf die Notwendigkeit einer Ausweiskopie ein, deren Zusendung ich gegenüber einem Web.de Mitarbeiter negativ beantwortet hatte.

„… Sobald wir diesen vorliegen haben, werden wir den Vertrag aufgrund von Minderjährigkeit stornieren. Dieser Beleg ist zudem dafür vorgesehen, dass sowas nicht wieder vorkommt und Ihr Sohn bis zum Erreichen der Volljährigkeit keinen Vertrag mehr bei uns abschließen kann. …“

HUH?

 

Könnte mann da nicht ggf. auch das Verfahren des Vertragsabschlussen ändern? Nicht jeder Teen ist in Besitz einer Kreditkarte, … , eines … eines … Altersnachweises … ?
Warum muss mein Sohn auf eine „schwarze Liste“?

„… Wir können Ihren Unmut durchaus nachvollziehen und uns ist ebenso daran gelegen, dass Ihr Anliegen schnellstmöglich zu Ihrer Zufriedenheit erledigt wird. Allerdings sind wir hier auf Ihre Mithilfe angewiesen. Die Bitte nach einem Beleg ist ein völlig konformes Verfahren. …“

Mon, 12. Sep 2011 16:59:39

Die email war nett geschrieben, zumindest das automatisierte Anwortverfahren hat ein Ende?