Konfliktbewältigung

Geht das schon wieder los? An Tagen wie heute brauche ich sehr viel Kraft, um nach aussen hin überhaupt in der Spur zu bleiben. Feierabend, ich rase nach Hause, Tür hinter mir zu, Allein, endlich! Ich schwitze auf der Glatze, werde ich irre? Fühlt sich fast etwas wie Suchtdruck an. Vollmond? Was los ist? Keine Ahnung … oder doch? Zumindest ein Teil … meine Jungs fehlen mir arg nach der Trennung. Auch wenn ich sie öfter zu Gesicht bekomme. Was mache ich hier überhaupt, warum, wofür, für wen … Irgendwie ist mir der Sockel unter den Füssen weggezogen worden. Wenn ich sie dann bei mir habe, bin ich auch irgendwie zugeklemmt. Vaterkonflikt?
… maday … Coach sucht Coach …
„Glaube versetzt Berge“ hat mir ein Kollege einmal gesagt. Ora, … bete, wenn Du schon nicht arbeiten kannst.

our father who art in heaven,
hallowed be thy name.
thy kingdom come.
thy will be done on Earth, as it is in heaven.
give us today our daily bread
and forgive us our trespasses
as we forgive those who trespass against us.
and lead us not into temptation,
but deliver us from evil.
for thine is the kingdom,
the power and the glory,
forever, [… and ever]
amen

… minister, minister, CARE for YOUR children. Order them not into damnation to eliminate those whou would trespass against you. ….

Kamin an, ab in die Badewanne, nicht so viel grübeln. Hatte ich schon von Ilka erzählt? Klar, muss immer an den Panther denken, mein Kopf rennt…

Schlechte Tage hat jeder, gute werden folgen!