AdSense oder noAdSense?

michaelHier setze ich ja (noch) Adsense ein, aber es bringt so gut wie gar nichts. Auf einer anderen Webseite (eine CMS Support Cummunity) habe ich deshalb Adsense jetzt komplett rausgenommen, da es noch weniger als hier gebracht hat (ja, … doch, … das geht …).

Ich habe dort jetzt zum ersten Mal “ernsthaft” CONTAXE im Einsatz. Erste Testversuche waren aber auch im 0,01 Euro-Bereich innerhalb von 30 Tagen bei ca. 2000 Hits 🙁

Wie sind Eure Erfahrungen mit Contaxe? Welche Alternativen benutzt Ihr?

2 Gedanken zu „AdSense oder noAdSense?“

  1. Hallo,

    kennst du Linklift? Dort verkauft man Links von der eigenen auf fremde Seiten. Habe beruflich mit knigge.de zu tun. Die Seite hat PR4 und dort sind 4 Links drin die schon Einiges bringen. Allerdings findet man mit einer Seite wie knigge.de auch leicht Werbepartner.

    Grüße

    Steffen

  2. Bei mir ist es das gleiche. Contaxe bringt absolut null und seit der Umstellung das Google nur noch zählt wenn man direkt auf den Link klickt ist auch Google sehr viel weniger geworden. Ich habe mich daher wieder für Affiliate Banner entschieden, dort bekomme ich dann 25 EUR pro Bestellung und das gleicht die Miniklickvergütungen von Contaxe oder Google wieder aus, so das ich auf diese beiden Anbieter in Zukunft verzichte.

Kommentare sind geschlossen.