pr-Abstrafung

Gestern und heute hat es nocheinmal einen grossen Rutsch bei unserer beliebtesten bekanntesten Suchmaschine gegeben. Betroffen waren viele Webseiten, darunter auch etliche Weblogs. Nicht nur in Deutschland. Sie wurden ihres Schwanzes beraubt. Einfach so? Nein, kaum … Aber ich werde mich heute nicht über dieses Event auslassen. Die ganzen Beiträge und Kommentare haben mich doch recht nachdenklich gestimmt. Die A-Blogger lachen sich teilweise einen weg, die anderen stellen ihr eigenes Bloggen in Frage. Mich hat es schon bedrückt, letztendlich aber auch motiviert, das zu tun, was Spass macht! Schreiben! Ich muss mir das aber erst mal ein Wochenende durch den Kopf gehen lassen, bevor ich mich auf der einen oder anderen Seite dazu äußere.

Ein Gedanke zu „pr-Abstrafung“

  1. Hi,

    ist wirklich erstaunlich, welche Auswirkungen das PR Update hatte. Viele deutsche Seiten haben kräftig an Boden verloren.
    Ich bin gespannt, wie es sich weiter entwickelt.

Kommentare sind geschlossen.