David Gilmour – On an Island

David Gilmour | The Voice and Guitar of Pink Floyd

david gilmour - on an islandHeute gegönnt: On an Island. Freunde von Pink Floyd und David Gilmour’s Gitarrenparts sollten unbedingt reinhören.

Schon bevor jeder aus meiner Generation zu „wish you were here“ geschwoft hatte, gehörte Pink Floyd zu meinen damaligen Lieblingsbands. Für meine Eltern war das am Anfang immer nur „Unterwassermusik“ (kein Wunder, … wer sich bei Heino+Co. kennenlernen musste 😀 ). Zu der Zeit hab ich mich immer gefragt, was für ein Kraut man rauchen muss, um so eine Mucke schreiben zu können. Viele kennen sicher auch die, bis ins Knochenmark gehenden, (Gitarren-)Riffs, welche früher dann häufig bei Panorama-Aufnahmen von Bergen etc. als Hintergrundmusik benutzt wurden. CRACK für Ohren und die Windungen dazwischen!

Als ich so grad noch in die Windeln gepupst hab, kam David Gilmour 1967 zu Pink Floyd. Anfänglich sollte er ja eher den Part des Leadgitarristen übernehmen, später, … neben Roger Waters und Richard Wright, zusätzlich die lead vocals. David Gilmour übernahm dann mehr und mehr auch die Rolle des Bandleaders, weite (die meisten) Teile von „The Wall“ und „Animals“ flossen aus Gilmour’s Feder.

Hm … frag mich grad, … wo sind eigentlich meine ganzen schwarzen runden Scheiben geblieben?

David Gilmour – On an Island, nix hippiges für zwischendurch, mehr für die Geniesser unter uns!

David Gilmour
(photo: April 4, 2006, Mark Estabrook, wikipedia)

Ausführliche Info’s zu David Gilmour gibt es auch auf wikipedia, klar!

Merken! … die nächste Zeit nicht mehr so oft in den Mediamarkt fahren, auch wenn da einiges SAUBILLIG ist, wird es in Summe dann immer teuer! 😀

Kommentar von: lockheed

„David Gilmour wurde mehr und mehr der Bandleader und schrieb die meisten Teile von Animals und The Wall? Animals und The Wall stammen fast ausschließlich aus Waters Feder. „