Vista Service Pack 1 installiert

Vista Service Pack1

über Robert hab ich den Link zu WinFuture mit einem Patch zur vorzeitigen Installation des Service Packs 1 (Release Candidate 1, Build 6001.18000 x86) für Vista gefunden. Für die Geduldigen unter uns gibt es das Service Pack für Vista dann im März. Was soll ich sagen? … Das Book läuft noch! 🙂 … die Installation aber auch! 😀

Wer es also, wie ich, mit der Geduld nicht so hat, schaut Euch den Patch mal an. Gut gesichert zu haben, schadet aber NIE vor Änderungen am System.

i fly windows vista

Ein neues Zeitalter ist für mich angebrochen. Habe mich lange erfolgreich wehren können …

ich mit windows vista

Nun ist es soweit, ich wollte zwar nicht wirklich, aber ein bisschen Neugier war auch schon mit dabei. Ein neues Book musste her (ein acer aspire 5710G) und Windows XP auf eingerichteten Books ist offensichtlich Mangelware geworden. Nun ja, … der Patch Day ist ja nimmer weit, gelle? Früher wäre mir das nicht passiert, da bin ich immer gleich auf die neuesten Versionen gehopst. Nächtelang rumgefummelt bis dann irgendwann alles lief. Wer kennt noch DOS von Euch? haha … oder Windows 3.1? das war cool … Seit Windows 98, spätestens mit XP war man ja fast unterbrechungsfreies Arbeiten gewohnt 🙂 Gut, … wir werden es erleben. Welcome Windows Vista (zumindest auf einem Book)!

Inbusschlüssel

who the fxxxx … Wer konstruiert eigentlich Inbusschlüssel mit Drehautomatik? Ist da Gummi eingearbeitet oder was? Gestern einen Bausatz gekauft, … nein, nicht bei IKEA! Beim Auspacken in der typischen Sammelsuriumtüte der beliebte Inbusschlüssel. Bereits bei der 2. Schraube beginnt der Inbusschlüssel sich selbst aufzudrehenen, meine Finger werfen Blasen … aua !!! …

inbusschlüssel

Scheiss Teil. Wer konstiert so einen Mist eigentlich? Wird das nicht getestet, wenn das in so eine Sammeltüte reinkommt? Zur Strafe sollten man denjenigen dazu verdonnern, 100 seiner Bausätze mit dem Werkzeug selbst aufzubauen. Gut, das ich weiss, wo Opa seine guten Werkzeuge versteckt hat. 😉

FreeLoader – Test, der II.

Nun hat es dann doch geklappt! … viel Mistwetter, wenig Sonne, voller Terminkalender vor den Sommerferien. Keine guten Voraussetzungen für einen Test des Solar-Ladegeräts „Freeloader“ von mega-merchandise.de. Über die Testphase I hatte ich ja schon berichtet. Zwischendurch habe ich dann immer mal wieder ein Gerät (XDA, Nokia Handy 6233, ipod) aufladen können. Auch bei hellerem Licht ohne direkte Sonne hatte sich der freeloader langsam geladen und konnte als Energiequelle genutzt werden. Ich Dummerchen habe am Anfang nur nicht begriffen, das ich die zu ladenden Geräte während des Aufladens ausschalten muss, bei eingeschalteten Geräten wird lediglich die aktuelle Stromversorgung übernommen, nicht aber, … aufgeladen.

freeloader

Nach dem Herbsteinbruch in der letzten Woche hier in NRW (ausgerechnet zu Beginn der Sommerferien) hatte es am Wochenende doch wieder einige günstige Sonnenphasen gegeben. Zum Härtetest, also! 😉

FreeLoader – Test, der II. weiterlesen

Katharina – Handy zum Telefonieren

Ein Handy namens Katharina – ein „Handy zum Telefonieren“ (fitage). Endlich hat mal wieder jemand beim Thema „Handy – Telefonieren“ an Senioren, sehbehinderte Menschen, Menschen mit Bewegungsstörungen oder einfach Menschen mit dicken Fingern und kleinen Augen gedacht!

Katharina - Handy zum Telefonieren

Einen Artikel zum besonders anwenderfreundlichen Handy habe ich heute in einer Fachzeitschrift gefunden. Das Handy wurde bereits auf der CEBIT 2007 vorgestellt, … ich hatte aber bisher nichts davon mitbekommen. Das hätte ich vor ein paar Jahren gut für meine Grosseltern gebrauchen können. Aber auch schon in meiner Generation und erst recht in der meiner Eltern kommt immer wieder das Argument: „Handy?, … bleib mir wech … kann ich nix mit anfangen, … zu kleine Tasten, zu kleine Schrift, …“ Katharina – Handy zum Telefonieren weiterlesen

Test FreeLoader I

Der Test des mobilen Solar-Ladegerätes „FreeLoader“ kann beginnen. Heute ist das Paket mit dem angekündigten, von mega-merchandise.de zur Verfügung gestellten Gerät eingetrudelt (Robert hatte in seinem Blog berichtet). Erste Überraschung; zusammengeklappt ist das Gerät nicht viel größer als eine Zigarettenschachtel, also gut unterzubringen, wenn man unterwegs ist. Ich hatte es mir klobiger vorgestellt.

freeloader

Zweite Überraschung; das mitgelieferte Zubehör ist recht umfangreich. Adapter für eine Reihe von Geräten (ipod, handy, PDA, PSP, …) werden gleich mitgeliefert. Tests mit meinem ipod, xda und nokia Handy können somit direkt starten … wenn da nicht etwas Entscheidendes fehlen würde. Klar, die Sonne! Man kann den freeloader auch über usb aufladen, aber das wäre ja nicht im Sinne des Erfinders, oder? Also, … Wir wollen Sonne!

Test FreeLoader I weiterlesen

mein telefonanbieter – versatel

Ein Erfahrungsbericht –
Langsam werde ich richtig böse … aber, zuerst einmal ein riesiges SORRY an alle die, die uns in den letzten Tagen vergeblich versuchen, telefonisch zu erreichen und nicht bekommen.

Auf unseren Unterlagen von versatel steht zwar so nett neben unserer Anschrift geschrieben „… hier klingelt’s …“ aber im Moment klingelts wohl ausschliesslich in deren Kasse und weniger gar nicht an unserem Telefonanschluss. In der letzten Woche immer wieder mal Schwierigkeiten bei der Verbindungsübergabe etc., ab Dienstag dann waren wir gar nicht mehr erreichbar. Nach ersten Beschwerden von Freunden und Bekannten per Mail und Handy haben wir am Dienstag eine Telefonstörung gemeldet, die aber angeblich nicht übergekommen ist. Am Mittwoch Morgen nochmal hinterhergehakt, ab dann täglich mehrfach nachgefragt, was denn nun so geht, … wann wir denn mal wieder erreichbar wären … Ich mein, … ist ja auch mal nicht schlecht, so ein paar Tage ohne die Werbeanrufe …, aber langsam fehlt mir fast was … mein telefonanbieter – versatel weiterlesen

telefonieren mit headset

headsetEndlich ist es da, mein Headset für das Telefon. Dienste wie Skype haben ja nicht nur den Vorteil, das man untereinander kostenlos über das Internet telefonieren kann, sondern auch, das man recht einfach mit einem Standard-Headset telefonieren kann. Super praktisch, wenn man gleichzeitig noch am PC arbeiten muss. In einer Hand das Telefon, mit der anderen im Fingersuchsystem auf der Tastatur und abwechselnd zur Maus ist doch recht gewöhnungsbedürftig. Mit dem neuen Telefonanbieter habe ich mir auch ein neues Telefon gegönnt, an welches ich einen Headset anschliessen kann. Vielleicht werde ich doch noch zum Langstreckentelefonierer?

Telefon: Siemens Gigaset
Headset: Plantronics MX150